Von rauschenden Festen und dunklen Geheimnissen: Die Geschichte der Festung Königstein

Leipzig (ots) – Herrschaftlich thront die Festung Königstein auf einem Felsen des Elbsandsteingebirges. Ebenso spektakulär wie dieser Anblick ist die Geschichte der Burg. Eine neue Folge der MDR-Doku-Reihe „Der Osten – entdecke, wo du lebst“ gewährt spannende Einblicke in die Historie der Bergfestung, die zu den größten Europas zählt. Ausgestrahlt wird die Sendung am 21. Juli um 21 Uhr im MDR-Fernsehen.

Sie trauen ihren Augen kaum, als sie diesen Sensationsfund begutachten. Da forschen Angelika Taube und Andrej Pawluschkow seit fast vier Jahrzehnten auf der Festung Königstein und entdecken erst jetzt diesen königlichen Schatz. Äußerlich nur eine alte Waage, doch auf dieser saß August der Starke höchstpersönlich. Vor und nach seinen Festen, die er hier gern feierte, war es Brauch, das Gewicht des Königs und seiner Gäste zu notieren. Es ist eines von vielen Geheimnissen, welche die Historikerin und der Museologe auf der Festung entdeckt haben.

Andrej Pawluschkow ist von der Bergfestung derart fasziniert, dass er vor 30 Jahren seinen Wohnsitz hierher verlegte. Eine der vielen Besonderheiten der Festung: Es gibt Mietwohnungen mit einem fabelhaften Ausblick über das Elbtal. Zu den Bewohnern zählte früher auch der Puppenspieler Heinz Fülfe, bekannt durch seine Rolle als Schnellzeichner Thaddeus Punkt im DDR-Kinderfernsehen. Die Feste bei ihm waren zwar nicht so prunkvoll wie bei August dem Starken, für die Bewohner der Festung sind sie aber bis heute unvergesslich. Genau wie jener Tag im Jahre 1976, als ein Fernsehteam von „Außenseiter Spitzenreiter“ mit Tauchern anrückte, um im 152 Meter tiefen Burgbrunnen auf Schatzsuche zu gehen.

Diese und weitere einzigartige Anekdoten aus der 800-jährigen Historie der Festung Königstein werden in einer neuen Folge von „Der Osten – Entdecke, wo du lebst!“ erzählt. Zu sehen ist die Sendung am Dienstag, den 21. Juli, um 21 Uhr im MDR-Fernsehen

Pressekontakt:

MDR, Presse und Information, Tel.: (0341) 3 00 64 55, E-Mail: presse@mdr.de,
Twitter: @MDRpresse

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/7880/4654911
OTS: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Sie lesen gerade die Pressemeldung - Von rauschenden Festen und dunklen Geheimnissen: Die Geschichte der Festung Königstein

Pressemitteilung an über 51 Auto-News Portalen publizieren

Mit unserem Dienst als Online-PR Verteiler machen wir dem Manko der fehlenden Präsenz Ihres Internetauftritts in den Suchergebnissen den Garaus, denn unser bewährter Service der Verteilung Ihrer Nachricht an die richtigen Stellen schafft Kontakte und fördert damit die Präsenz Ihres Internetauftrittes!

Aktuelle Pressemeldunegn - News

Autoankauf Fürth | Schneller und unkomplizierter Gebrauchtwagen Ankauf

0
wirkaufenwagen.de: Auto verkaufen in Fürth Autoankauf Fürth leicht gemacht: Profitieren Sie von unserem Service. Ganz gleich, welches Fahrzeug Sie verkaufen möchten: Wir von Autoankauf Fürth sind...

Elektrifizierungs-Offensive: Ford bietet die Mondeo-Baureihe ab sofort nur noch mit Vollhybrid- und Dieselantrieb an

0
- Käufer eines Ford Mondeo haben die Auswahl zwischen einem 2,0-Liter Vollhybrid-Antrieb und einem 2,0-Liter-EcoBlue-Dieselmotor - die konventionellen Benziner entfallen - Bis...

Für Unkomplizierte Schrottabholung und fairer Schrottankauf in Ratingen

0
Schrottankauf für Ratingen zu tagesaktuellen Preisen Schrott nicht einfach Abfall, nicht einfach unbrauchbar, sondern enthält wertvolle Rohstoffe, die äußerst wichtig sind auch für den Schrottankauf. Schrottentsorgung in Ratingen ist...

Schrottankauf für Petershagen ist denkbar schnell organisiert von Schrottankauf Exclusiv

0
Die Schrottabholung in Petershagen ist schnell, unkompliziert und kostenlos gemacht mit einem fairen Ansprechpartner für Privat und Unternehmen. Ob große Mengen oder kleine Mengen...

MyAutoData: Mit den eigenen Fahrzeugdaten Geld und Vorteile erwirtschaften

0
Startup MyAutoData stellt Fahrzeuglesegerät und digitalen Assistenten für Fahrt- und Mobilitätsdaten vor München, 23. Oktober 2020: Datenhoheit neu gedacht. Die Mobilitätsplattform MAUD (MyAutoData) bietet Autofahrern...

Weitere Pressemeldungen