Radeln rund um Oldenburg / Drei Tage, drei Routen – Eine spannende Kombination aus Stadt und Land erleben

Oldenburg (ots) – Abwechslung ist bei den meisten Urlaubern heute Trumpf. Kaum noch jemand möchte 14 Tage am Strand in der prallen Sonne vor sich hinbrutzeln, stattdessen ist ein Mix aus Aktivität und Erlebnis gefragt. In Oldenburg, im Nordwesten Deutschlands, kann man im Juli und August spannende und zugleich sehr entspannte Tage verbringen. Hier kann man die Atmosphäre einer Großstadt genießen – und zugleich bei Radausflügen die reizvolle ländliche Umgebung im nordwestlichen Niedersachsen entdecken. Dafür bietet sich beispielsweise ein langes Wochenende an.

Die „Route um Oldenburg“ besteht aus drei Rundkursen von der Stadt ausgehend in die abwechslungsreiche grüne Region. Die 44 Kilometer lange Strecke in die Parklandschaft Ammerland ist in Teilstücken geprägt von Rhododendren und markanten Wallhecken. Der zweite, 52 Kilometer lange Rundkurs führt durch die Wesermarsch. Hier prägen jahrhundertealte Bauernhäuser mit ihrem weißen Fachwerk und den Reetdächern die Landschaft. Besonders sehenswert: die 13 Fachwerkdörfer der mittelalterlichen Marschmoorsiedlung Moorriem. Der Rundkurs in die Wildeshauser Geest schließlich wird von ebenen Wegen, Feldern, Wiesen und großen Gehöften bestimmt. Über die Huntedeiche und den Küstenkanal geht es zurück nach Oldenburg. Die Verbindungen zwischen Stadt und Umland sind gut gekennzeichnet. Alle Infos, eine übersichtliche Radkarte inklusive Stadtplan sowie GPS-Tracks zum Download gibt es unter http://www.route-um-oldenburg.de .

Oldenburg selbst fasziniert mit einer vielseitigen Architektur, kulturellen Aktivitäten und Shoppingerlebnissen in einer riesigen Fußgängerzone. Unzählige Cafés, Kneipen und Restaurants laden zu einer entspannten Pause ein. Architektonisch ist die im 2. Weltkrieg kaum zerstörte Stadt ein Spiegelbild der Jahrhunderte.

Im Juli und August laden 13 Hotels und die Jugendherberge ein, die Stadt zum Schnäppchenpreis zu entdecken. Die Leistungen des Angebots umfassen unter anderem zwei Übernachtungen inklusive Frühstück, eine Stadtführung für zwei Personen, den Eintritt für zwei Personen in ein Museum freier Wahl und ein Begrüßungspaket mit kleinen Überraschungen. Buchbar für 99 Euro pro Person im DZ für den Zeitraum 1. Juli bis 31. August 2020. Infos unter http://www.oldenburg-tourismus.de/sommer-in-oldenburg .

Pressekontakt:

Bettina Koch
Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH
Lange Straße 3, 26122 Oldenburg
Tel.: +49 441 / 361613-31
E-Mail: presse@oldenburg-tourist.de
Internet: http://www.oldenburg-tourist.de, business.oldenburg-tourismus.de
Geschäftsführerin: Silke Fennemann

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/103182/4659414
OTS: Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH

Original-Content von: Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH, übermittelt durch news aktuell

Sie lesen gerade die Pressemeldung - Radeln rund um Oldenburg / Drei Tage, drei Routen – Eine spannende Kombination aus Stadt und Land erleben

spot_img

Pressemitteilung an über 51 Auto-News Portalen publizieren

Mit unserem Dienst als Online-PR Verteiler machen wir dem Manko der fehlenden Präsenz Ihres Internetauftritts in den Suchergebnissen den Garaus, denn unser bewährter Service der Verteilung Ihrer Nachricht an die richtigen Stellen schafft Kontakte und fördert damit die Präsenz Ihres Internetauftrittes!

Aktuelle Pressemeldunegn - News

TIMBERFARM hält die Welt in Bewegung

Düsseldorf (ots) Ohne Gummi steht die Welt still. Autos werden weder sicher durch Kurven fahren, noch werden Lastwagen ihre Ziele zuverlässig erreichen oder Flugzeuge sicher...

Ford und Mappo ermöglichen Reiseempfehlungen auf Basis von Geschichten, Historie, Büchern, Filmen und Musik

Dearborn (USA) / Köln (ots) - Ford ist der erste Automobilhersteller, der Mappo anbietet. Diese neue App ermöglicht kulturorientierte Reiseempfehlungen auf Basis von Büchern, Filmen,...

Autoaufbereitung Vögelsen, Reppenstedt, Kirchgellersen – VGB Automobile macht in der ganzen Region auf sich...

Lüneburg (ots) VGB Automobile, der zuverlässige Autopflege-Dienst und Autohandel in Lüneburg, ist allgemein bekannt für alle Dienstleistungen, die das Kfz betreffen. Wochentags und Samstag stehen...

InnoTrans Podcast: Siemens Mobility CEO Michael Peter für mehr Konsequenz bei der Transformation zur...

Berlin (ots) Welchen Beitrag kann die Innovationskraft der Mobilitätsbranche leisten, um die europäischen Klimaziele zu erreichen? Diese Frage beantwortet Siemens Mobility CEO Michael Peter in...

Stetter Fahrmischer – Mehr Nutzlast durch Hardox® Verschleißblech

Als Hardox® In My Body Mitglied versieht Stetter die Mischtrommel gerne mit dem Hardox® In My Body-Logo. Seit über 60 Jahren produziert Stetter Fahrmischer. In...

Weitere Pressemeldungen