Winterzeit ist Autozeit: So starten Laternenparker stressfrei in den Tag

Hamburg (ots)Der Wintereinbruch kommt jedes Jahr überraschend und sorgt für Verkehrschaos, Verspätungen und lange Gesichter bei Autofahrern. Besonders in diesem Corona-Winter wissen aber viele Autobesitzer die Privatsphäre im eigenen Fahrzeug besonders zu schätzen – und ziehen sie den Menschenmengen und der Enge im öffentlichen Nahverkehr vor.

Wenn der Wintercheck mit Reifenwechsel erledigt ist, geht es nur noch darum das Auto morgens schnell von Schnee und Eis zu befreien, um startklar zu sein. Laut einer forsa Umfrage* der finnischen Winterprofis KUNGS gaben 30 Prozent der Befragten an, dass sie normalerweise weniger als fünf Minuten benötigen, um ihr Fahrzeug im Winter fahrbereit zu bekommen, also zum Beispiel um die Scheiben freizukratzen. Wobei diese zeitlich recht sportliche Aussage häufiger von Männern (40 Prozent) als von Frauen (22 Prozent) gemacht wurde.

Tipps für Laternenparker, um mühelos durch den Autowinter zu kommen

Der finnische Marktführer für Autopflegeprodukte empfiehlt immer das passende Winterzubehör griffbereit zu haben. Mit multifunktionalen Winterhelfern zum Beispiel bekommen Fahrzeugbesitzer schnell den Durchblick. Zeigt sich der Winter von seiner milden Seite, reicht meist schon ein Kombitool, wie zum Beispiel der Aqua-IS, mit einem guten Eiskratzer und einem Abzieher für die Nässe.

Bei großen Schneemengen bewährt sich eine Schneeschaufel, die das Fahrzeug rasch aus dem Schnee befreit. Auch ein Schneeschieber für das Autodach sowie eine robuste Schneebürste, um Schneereste gründlich zu entfernen und natürlich ein ergonomischer Eiskratzer für hartnäckige Eisschichten auf den Autoscheiben sollten zur Grundausstattung im Winter gehören.

Väterchen Frost auf den Autoscheiben

Am Abend sollte man immer die Scheibenwischer hochklappen, um zu verhindern, dass die Wischer an der Scheibe festfrieren. Sollte sich in den Wischerblättern Eis gebildet haben, lässt sich dieses mühelos mit der praktischen Furche in den KUNGS Eiskratzern entfernen. Die Front- und Heckscheibe niemals mit Zeitungen abdecken, denn diese wird feucht und klebt dann an der Scheibe fest. Und auch unbedingt Finger weg von heißem Wasser: Die Frontscheibe kann durch den großen Temperaturunterschied springen. Außerdem friert das heiße Wasser bei niedrigen Temperaturen schnell wieder ein. Ein Heizlüfter hat übrigens im Auto nichts verloren: Die Plastikteile der Innenverkleidung können sich durch die Hitzeeinwirkung verformen – und im schlimmsten Fall entsteht sogar ein Brand. Bei zugefrorenen Scheiben lieber auf die eigene Handarbeit mit einem effektiven Eiskratzer vertrauen!

*Quelle: Repräsentative Umfrage „Autofahren im Winter“ des Meinungsforschungsinstituts forsa im Auftrag von KUNGS. Im Oktober 2018 wurden in Deutschland 1.013 Autofahrer ab 18 Jahren befragt.

Weitere Infos und KUNGS Produkte unter: https://kungs.fi/de

Über KUNGS

KUNGS ist skandinavischer Marktführer von Winter-Autozubehör und gehört zu dem finnischen Sinituote-Konzern, einem der führenden Hersteller von Heim- und Autopflegeprodukten. Die Produkte wurden für extreme Winterverhältnisse entwickelt und werden im eigenen Werk in Finnland produziert. Ergonomie, Innovation und Langlebigkeit sind die zentralen Bausteine der KUNGS Produktphilosophie.

Pressekontakt:

KUNGS DACH
julia rapp communications
Kegelhofstraße 31
20251 Hamburg
Telefon: 0049(0)172 – 408 33 74
Mail: rapp@jr-communications.de
www.jr-communications.de

Original-Content von: KUNGS, übermittelt durch news aktuell


Presseverteiler Hamburg | Publizieren Sie Ihr Unternehmen auf mehr als 50 Auto-News-Presseportalen mit einem Klick.

1) Ihre Meldung wird gezielt über 51  Auto-News Premium-Portale 100 % publiziert. Weiterleitung auf ihre Website. inkl. je 3 Backlink pro Presseportal
2) Top-Platzierung in 48 Stunden bei Google & CO.
3) 100 % gezielt für Ihr Automobil Welt. bis zu drei starke Backlinks zu deiner Website

Sie lesen gerade die Pressemeldung - Winterzeit ist Autozeit: So starten Laternenparker stressfrei in den Tag

spot_img

Pressemitteilung an über 51 Auto-News Portalen publizieren

Mit unserem Dienst als Online-PR Verteiler machen wir dem Manko der fehlenden Präsenz Ihres Internetauftritts in den Suchergebnissen den Garaus, denn unser bewährter Service der Verteilung Ihrer Nachricht an die richtigen Stellen schafft Kontakte und fördert damit die Präsenz Ihres Internetauftrittes!

Aktuelle Pressemeldunegn - News

Autoaufbereitung Vögelsen, Reppenstedt, Kirchgellersen – VGB Automobile macht in der ganzen Region auf sich...

Lüneburg (ots) VGB Automobile, der zuverlässige Autopflege-Dienst und Autohandel in Lüneburg, ist allgemein bekannt für alle Dienstleistungen, die das Kfz betreffen. Wochentags und Samstag stehen...

InnoTrans Podcast: Siemens Mobility CEO Michael Peter für mehr Konsequenz bei der Transformation zur...

Berlin (ots) Welchen Beitrag kann die Innovationskraft der Mobilitätsbranche leisten, um die europäischen Klimaziele zu erreichen? Diese Frage beantwortet Siemens Mobility CEO Michael Peter in...

Stetter Fahrmischer – Mehr Nutzlast durch Hardox® Verschleißblech

Als Hardox® In My Body Mitglied versieht Stetter die Mischtrommel gerne mit dem Hardox® In My Body-Logo. Seit über 60 Jahren produziert Stetter Fahrmischer. In...

„Tuning Trophy Germany“: Sidney Hoffmann sucht gemeinsam mit AUTO BILD und DMAX das Beste,...

München (ots) Nach zwei erfolgreichen Staffeln von "Sidneys Welt" auf DMAX, startet der sympathische Dortmunder Sidney Hoffmann mit einem neuen Format durch und schlüpft dabei...

Schrottankauf in ganz Nordrhein-Westfalen

Es ist Vorschrift, Abfall ordentlich entsorgt werden muss – und zwar von dem, der ihn verursacht. Durch diese gesetzliche Vorgabe werden Umweltschäden vermieden und...

Weitere Pressemeldungen