KBV-Chef Gassen: Impfpflicht macht „medizinisch keinen Sinn“

Hamburg (ots) Keine Impfung für Kinder bis zwölf Jahre / Thema Corona „im Frühsommer beendet“ / Kritik an Bundespräsident Steinmeier

Die Debatte um eine Impfpflicht ist für den Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Andreas Gassen, wegen Omikron überflüssig. Bei der veränderten Virusvariante mache eine Impfpflicht „medizinisch nicht wirklich Sinn“, sagte Gassen im Videocast „19 – die Chefvisite“ mit Blick auf die meist milderen Verläufe und grippeähnlichen Symptome einer Omikron-Infektion. Die Mutation sei ein „Gamechanger“, so Gassen: „Wir sind in einer neuen Welt.“ Die im Zeichen von Delta beschlossenen Maßnahmen müssten daher überdacht werden. So würde er zurzeit auch „Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren nicht impfen“ lassen, sagte er unter Verweis auf das Impfrisiko einer Herzmuskelentzündung als Nebenwirkung, die „kein Spaß“ sei.

Tauche keine gefährlichere Variante als Omikron mehr auf, sei das Thema Corona „im Frühsommer beendet“, so Gassen. Die Politik sei daher schon jetzt gefordert, einen „Fahrplan aufzustellen, um mehr Freiheit zuzulassen“. Schutzmaßnahmen müssten schrittweise der Verantwortung des Einzelnen überlassen werden. Kritik übte der KBV-Chef an Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier: Bei dessen gestrigen Diskussionsrunde mit Impfgegnern und -befürwortern sei „kein einziger Mediziner“ dabei gewesen. „Das zeigt die Ignoranz der Politik“, so Gassen.

Im Videocast „19 – die Chefvisite“ gibt der Chef der Uniklinik Essen, Professor Jochen A. Werner, zusammen mit Publizist Jens de Buhr und wechselnden Gästen von Montag bis Freitag Orientierung bei den aktuellen Entwicklungen der Corona-Pandemie. Alle Sendungen sind jederzeit abrufbar in der Mediathek auf DUP-magazin.de!

Über das DUP UNTERNEHMER-Magazin

Das Leitmedium für die digitale und die Klimatransformation, herausgegeben von der ehemaligen Bundesministerin Brigitte Zypries, erscheint in einer Gesamtauflage von über 280.000 Exemplaren am Kiosk, als Bordexemplar am Flughafen sowie als Supplement in „Handelsblatt“ und „WirtschaftsWoche“. Über das Magazin, die Website dup-magazin.de sowie diverse Newsletter werden rund 1,3 Millionen Leser erreicht. Mehr unter dup-magazin.de

Pressekontakt:

DUP UNTERNEHMER
Plattform für Digitalisierung und Nachhaltigkeit
DUP-Presseteam
E-Mail: redaktion@dup-magazin.de

Original-Content von: DUP UNTERNEHMER-Magazin, übermittelt durch news aktuell

Sie lesen gerade die Pressemeldung - KBV-Chef Gassen: Impfpflicht macht „medizinisch keinen Sinn“

Presseverteiler für Auto-News

Pressemitteilung an über 50 Auto-News Portalen publizieren

Mit unserem Dienst als Online-PR Verteiler machen wir dem Manko der fehlenden Präsenz Ihres Internetauftritts in den Suchergebnissen den Garaus, denn unser bewährter Service der Verteilung Ihrer Nachricht an die richtigen Stellen schafft Kontakte und fördert damit die Präsenz Ihres Internetauftrittes!

Aktuelle Pressemeldunegn - News

Unkomplizierte und schnelle kostenlose Schrottabholung Mülheim an der Ruhr

In alten Zeiten Klüngelskerle genannt, waren Schrotthändler Mülheim an der Ruhr schon immer wichtig für die Ausschöpfung vorhandener Ressourcen

Vor der Industrialisierung bestand kein großes Interesse an Metallen und anderen heute heiß begehrten Rohstoffen. Vielmehr zogen damals Klüngelskerle mit ihren Handkarren von Haus zu Haus, um alte Stoffe abzuholen oder auch Knochen einzusammeln, die zum Beispiel für die Herstellung von Leim oder Seife genutzt wurden. Oftmals bekamen die Leute, die die Knochen und Stoffe abgaben, im Gegenzug dafür Gegenstände, welche sie im Haushalt nutzen konnten.

Kostenlose Schrottabholung Mülheim an der Ruhr für Privatkunden und Firmenkunden

An diesem Prinzip hat sich bis heute nichts geändert, denn größere Mengen Schrott können heute vom Schrotthändler angekauft werden – der Tauschhandel heißt heutzutage „Schrott gegen Geld“. Das Procedere jedoch ist wie auch der Gegenstand des Interesses überhaupt nicht mehr mi

Schrottabholung Mönchengladbach problemlos Abholservice und unkompliziert

Die Schrottabholung Mönchengladbach sorgt dafür, dass Metalle zurück in den Rohstoff-Kreislauf gelangen

In einer Zeit, in der Handys in unvorstellbaren Massen produziert werden und Waren, die von Kunden retourniert werden, vernichtet werden, ist es mehr denn je zuvor unverzichtbar, dass der Vernichtung von Rohstoffen etwas entgegengesetzt wird. Eine wichtige Rolle spielen hierbei bereits seit vielen Jahrzehnten Schrotthändler und moderne Anlagen für das Schrott-Recycling. In einem gut aufeinander abgestimmten Zusammenspiel wird der Schrott aufgespalten und je nach Beschaffenheit entsorgt oder dem Schrott-Recycling zugeführt. Auch die Schrottabholung für Mönchengladbach ist Teil dieses immer existentieller werdenden Systems, dass neben aller Ideologie auch längst zu einem gewaltigen Wirtschaftsfaktor geworden ist. Der Markt, in dem mit wiederaufbereiteten Metallen und Sekundärrohstoffen gehandel

kostenlose Schrottabholung in Moers kümmert sich um Ihre Entsorgung lassen Sie uns kostenlos Ihren...

Die Schrottabholung Moers holt den Altmetallschrott nicht nur ab, sondern kauft ihn auf Wunsch auch an

Nutzloser Tand, Müll, Dreck: Das alles sind Namen, mit denen Altmetallschrott wenig liebevoll betitelt wird. Tatsächlich ist er im eigenen Zuhause und auf dem Firmengelände einfach nur störend und platzraubend. Ausrangierte Batterien, Auspuffe und Motoren, Computerschrott und ganze Mofas, aber auch Kabel verstopfen den Keller und machen ganze Bereiche der Gewerbeflächen unnutzbar. Dennoch tut man dem Altmetallschrott Unrecht. Denn der Altmetallschrott stellt vor allem für den Rohstoff-Kreislauf einen Wert dar, der gar nicht hoch genug eingeschätzt werden kann. Aus diesem Grund holt die Schrottabholung Moers den Altmetallschrott direkt vom Kunden ab – unkompliziert, schnell und vor allem kostenlos. Sind tatsächlich nennenswerte Mengen an Schrott beim Kunden vorhanden, so kann der Altmetallschrott außerde

Schrottabholung Marl Wir bieten privaten und gewerblichen Kunden Professionelle Kostenlose Schrottentsorgung

Schrottabholung Marl – ein wichtiger Schritt zum Metall-Recycling

Der Rohstoff Metall kann sehr gut recycelt werden. Denn das Einschmelzen ist verlustfrei möglich, das Recycling geht ohne Qualitätsverlust einher, wie es bei anderen Rohstoffen mitunter der Fall ist. Zudem verbraucht es wesentlich weniger Energie als bei der Neugewinnung. Deutschland erzielt bereits heute teilweise Recycling-Quoten von 90 Prozent, zum Beispiel bei Aluminium. In der Stahlproduktion macht der Sekundärstahl immerhin einen Anteil von 40 Prozent aus. Ein Beitrag, um die Recycling-Quoten zu erhöhen ist eine ordentliche Entsorgung. Wird Altmetall unsachgemäß entsorgt, kann es möglicherweise nicht mehr verwendet werden. Durch eine professionelle Schrottabholung Marl ist eine sachgemäße Entsorgung von Altmetallen gewährleistet. Das Metall wird gesammelt, sortiert und aufbereitet, um dann wieder verwendet zu werden. Entsprechende

Kostenlose und unkomplizierte Schrottabholung in Bergich Gladbach

Wir von Schrottabholung Rhein bieten sowohl gewerblichen als auch privaten Kunden eine kostenlose und unkomplizierte Schrottabholung in Bergichg Gladbach und Umgebung an.

Unsere zuverlässigeMit unserer kostenlosen Schrottabholung bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Sie simpel und effizient zu entlasten. Ob nach einem Umzug, einer Renovierung oder der Neugestaltung Ihres Gewerbehofes Schrott findet sich überall. Unser Team fährt Ihren Wunschort an und holt den Schrott kostenlos bei Ihnen ab. Auch größere Mengen Schrott oder eine vorherige Demontage bereiten unseren routinierten Mitarbeitern dank jahrelangen Erfahrung und einer professionellen Ausrüstung keinerlei Probleme. Sie sparen sich die Fahrt zu ein

Weitere Pressemeldungen