Risikogebiet Spanien: Nachfrage und Preise für Flüge nach Mallorca im Keller

Berlin (ots) – Seit dem 11. Juli gilt Spanien als Risikogebiet – aufgrund immer weiter steigender Zahlen könnte das RKI das beliebte Urlaubsland nun mitten in der Sommerferienzeit zum Hochinzidenzgebiet hochstufen. Laut einer Analyse des Flugpreisvergleiches flug.idealo.de spiegelt sich die akute Lage auch in der Nachfrage- und Preisentwicklung wider.

Nachfrage geht stark zurück

Laut der jüngsten Analyse (Stand: 19.07.) ging die Nachfrage für Flüge nach Mallorca von Kalenderwoche 27 zu 28 um zehn Prozent zurück – damit liegen die Zahlen im aktuellen Trend, denn schon in den Wochen davor nahm die Nachfrage zwischen sieben und 22 Prozent* ab. Einfluss darauf dürften auch die Einstufung Spaniens als Risikogebiet und die ohnehin zuletzt stark steigenden Zahlen auf Mallorca haben.

Preisen brechen zuletzt um 29 Prozent ein

Auch die Preise für Flüge nach Mallorca befinden sich im Sinkflug und verhalten sich somit gegensätzlich zum allgemeinen Trend der Flugpreise: Denn obwohl Urlauber:innen aktuell eher tiefer in die Tasche greifen müssen als noch vor der Coronakrise, ging der Durchschnittspreis für Flüge nach Mallorca von Kalenderwoche 27 zu 28 um 29 Prozent zurück und lag statt bei 55 Euro nur noch bei 39 Euro. In Kalenderwoche 24 mussten Urlauber:innen im Durchschnitt noch 94 Euro für einen Hin- und Rückflug nach Mallorca zahlen – und damit ganze 58 Prozent mehr als heute.

Untersucht wurden über 18.000 Klicks auf Angebote auf flug.idealo.de im Zeitraum 01.05. bis einschließlich 18.07. für Flüge (inkl. Return) nach Mallorca mit Abflug aus Deutschland für den Reisezeitraum 20.07. bis 30.09. Der Durchschnittspreis gilt pro Person.

*(KW 24/25: minus sieben Prozent, KW25/26: minus 22 Prozent, KW 26/27: minus 13 Prozent, KW 27/28: minus zehn Prozent)

Pressekontakt:

Lara Mercier
E-Mail: reise-presse@idealo.de

Sandra Dotan
E-Mail: reise-presse@idealo.de

Original-Content von: Idealo Internet GmbH, übermittelt durch news aktuell

Sie lesen gerade die Pressemeldung - Risikogebiet Spanien: Nachfrage und Preise für Flüge nach Mallorca im Keller

Presseverteiler für Auto-News

Pressemitteilung an über 50 Auto-News Portalen publizieren

Mit unserem Dienst als Online-PR Verteiler machen wir dem Manko der fehlenden Präsenz Ihres Internetauftritts in den Suchergebnissen den Garaus, denn unser bewährter Service der Verteilung Ihrer Nachricht an die richtigen Stellen schafft Kontakte und fördert damit die Präsenz Ihres Internetauftrittes!

Aktuelle Pressemeldunegn - News

Schrottankauf Neuss- Schrotthändler in Neuss Entsorgung von Schrott mit gutem Service.

Schrottankauf Neuss - Wir kaufen Altmetall & Schrott zu guten Preisen für Privat- & Firmenkunden Abbau und Verladen inklusive, Wenn in einem Privathaushalt oder...

Autoankauf Duisburg kauft Ihr Auto zu fairen Preisen. Auto verkaufen mit Motorschaden oder Unfallschaden.

Autoankauf in Duisburg Ihr Partner für den fairen Auto verkauf für Gebrauchtwagen, Unfallwagen, Autos ohne TÜV und LKW Ankauf Wir von WirKaufenWagen.de sind Ihr...

Autoankauf Mainz – Ankauf von Gebrauchtwagen, Unfallfahrzeugen und Nutzfahrzeugen in Mainz

Wir von WirKaufenWagen.de sind Ihr Partner beim Autoankauf in Mainz und Umgebung für Fahrzeuge alle Modelle mit fairen Preisen. All diese Aktionen erspart der...

Schrotthändler Mönchengladbach Ein Anruf reicht aus um Schrott aller Art zu entsorgen

Schrotthändler in Mönchengladbach kostenlose Entsorgung von Altmetall Schrotthandel zu guten Preisen Die Wirtschaft und unsere Umwelt sind dringend auf die Wiederaufbereitung von Altmetallen angewiesen....

Autoankauf Potsdam – Auto verkaufen in Potsdam mit Motorschaden oder Unfallschaden kostenlose Autobewertung

Wir von WirKaufenWagen.de sind Ihr Partner beim Autoankauf in Potsdam und Umgebung für Fahrzeuge alle Modelle mit fairen Preisen. All diese Aktionen erspart der...

Weitere Pressemeldungen