Grenzkontrollsystem mit integrierter Fiebererkennung

Bangkok/Hamburg (ots) – Die Ausbreitung des Coronavirus zeigt, dass
Infektionskrankheiten in einer global vernetzten Welt innerhalb kürzester Zeit
Landesgrenzen überschreiten können. DERMALOG hat jetzt das erste biometrische
Grenzkontrollsystem mit integrierter Fiebermessung nach Thailand geliefert, um
potenziell infizierte Reisende zu erkennen und Epidemien einzudämmen. Die
jüngste Innovation des Unternehmens aus Hamburg wurde in Bangkok erstmals der
Öffentlichkeit vorgestellt.

Als erstes Land weltweit hat Thailand eine Fiebererkennung eingeführt, die
vollständig in die biometrische Grenzkontrolle des Landes integriert ist. Die
neue Lösung wurde der Presse am 12. Februar von Surapong Chaichan, dem
stellvertretenden Leiter der thailändischen Grenzschutzbehörde, am
internationalen Flughafen Don Mueang in Bangkok vorgestellt.

Ab sofort werden im Rahmen eines Pilotprojekts an mehreren Grenzschaltern nicht
nur Pässe, Fingerabdrücke und Gesichter erfasst, sondern auch die
Körpertemperaturen der Reisenden, welche die thailändische Landesgrenze
passieren. Erkennt das System einen Reisenden mit Fieber, wird der Grenzbeamte
automatisch über seinen Bildschirm informiert und kann die betreffende Person zu
einer Gesundheitskontrolle schicken.

DERMALOG hat eine spezielle Fieberkamera entwickelt, die vollständig in das
thailändische Grenzkontrollsystem – ebenfalls eine Entwicklung des Hamburger
Biometriespezialisten – integriert ist. Diese misst automatisch die Temperatur
des Reisenden, während er vor dem Grenzschalter steht. Eines der herausragenden
Merkmale des Systems ist die hohe Messgenauigkeit bei einer Entfernung von bis
zu 1,5 m.

Grenzschalter sind optimal für Fieberkontrollen geeignet, da die Reisenden hier
einzeln erfasst werden können. Die Lösung von DERMALOG liefert genauere und
präzisere Ergebnisse als Kamerasysteme, die mehrere Reisende gleichzeitig
aufnehmen. Dadurch werden die thailändischen Grenzen sicherer – auch im Kampf
gegen das Coranavirus.

Pressekontakt:

DERMALOG Identification Systems GmbH
Sven Böckler
Press Relations
info@dermalog.com
www.dermalog.com

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/8896/4519452
OTS: Dermalog Identification Systems GmbH

Original-Content von: Dermalog Identification Systems GmbH, übermittelt durch news aktuell

Sie lesen gerade die Pressemeldung - Grenzkontrollsystem mit integrierter Fiebererkennung

Pressemitteilung an über 51 Auto-News Portalen publizieren

Mit unserem Dienst als Online-PR Verteiler machen wir dem Manko der fehlenden Präsenz Ihres Internetauftritts in den Suchergebnissen den Garaus, denn unser bewährter Service der Verteilung Ihrer Nachricht an die richtigen Stellen schafft Kontakte und fördert damit die Präsenz Ihres Internetauftrittes!

Aktuelle Pressemeldunegn - News

Autoankauf Aachen: Sie möchten ihren Gebrauchtwagen in Aachen verkaufen?

0
Autoankauf in Aachen: Profitieren Sie von unserem Service Ganz gleich, welches Fahrzeug Sie verkaufen möchten: Wir von Autohändler Aachen sind Ihr Partner, wenn Sie Wert...

BAM und DBI forschen gemeinsam zur Sicherheit von Wasserstofftechnologien

0
Die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) und die DBI Gas- und Umwelttechnik GmbH haben eine künftige Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Wasserstofftechnologien vereinbart....

E-Mobility: Herausforderung und Chance für Beschichtungsprozesse

0
Beim Schlagwort Elektromobilität denkt man zuerst an Batterie- und Brennstoffzellentechnik für alternative Antriebe. Dabei wird vergessen, dass in diesem Zusammenhang auch die Oberflächenveredlung eine...

Ford Mustang Mach-E die europäischen Autofahrer begeistern wird

0
https://youtu.be/pcQZ01jEZss Fit für Europa: Warum der vollelektrische Ford Mustang Mach-E die europäischen Autofahrer begeistern wird   Entwicklungsteam im belgischen Ford Testzentrum passte das erste vollelektrische Großserienmodell der...

Weltpremiere: Hyundai präsentiert vierte Generation des Tucson

0
Einzigartiges Design des Tagfahrlichts macht den neuen Tucson unverwechselbar Umfassendste Elektrifizierung: Hybrid, Plug-in-Hybrid und 48-Volt-Hybrid verfügbar Kein anderes Kompakt-SUV bietet Sicherheitsfeatures wie der neue Tucson Hyundai Motor...

Weitere Pressemeldungen